· 

Wie werde ich Anschieber?

Multiplikatoren-Workshop

„Wie werde ich Anschieber?“


Liebe Freunde des Wintersports,
der Schlitten- und Bobsport hat in Ilmenau eine lange und erfolgreiche Tradition. Aus ihr sind bis heute sieben Olympiasieger hervorgegangen und insgesamt 20 olympische Medaillen. Darüber hinaus wurden 28 Weltmeistertitel, 41 Europameistertitel und insgesamt 165 Medaillen erkämpft.
Nun liegt es an uns diese Tradition in die Zukunft zu führen.
Der Traditionsverein Schlitten und Bob Ilmenau e.V., der sich 2012 gegründet hat und seitdem mit viel Herzblut und Ehrenamt die Schlittenscheune betreibt, möchte mit dem Bau der Erlebniswelt Schlitten und Bob die größte international aufgestellte Begegnungsstätte für den Schlittensport errichten. Diese soll jungen und junggebliebenen Menschen die Faszination des Kufensports erlebbar machen und die Tradition mit Innovation verbinden.


Dazu benötigen wir starke Partner, dazu benötigen wir euch!


Mit dem Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW aus Leipzig und dem crowdFANding e.V. aus Jena und Mainz, haben wir starke und erfahrene Partner für unser Herzblutprojekt gewinnen können. Diese werden im Rahmen des Impulsvortrages den Bogen von zwei erfolgreichen Crowdfunding-Kampagnen hin zu unserem Vorhaben der Erlebniswelt-Schlitten-Bob schlagen.


Termin: Donnerstag, den 31.01.2019, 18:00 Uhr
Ort: Hotel Tanne, Lindenstraße 38 in 98693 Ilmenau


Ablauf:

Begrüßung & Vorstellung Projekt Erlebniswelt-Schlitten-Bob

Norbert Wagner, Roland Hollaschke Traditionsverein Schlitten und Bob Ilmenau e.V.


Was ist crowdFANding und wie funktioniert es

Toni Schley, Vorsitz crowdFANding e.V.


Wissenschaftliche Begleitung & Business Wetten

Dr. Robin Bürger, Gruppenleiter Fraunhofer IMW

 

Diskussion


Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme per E-Mail: info@schlittenscheune.de oder Telefon: 0162 2826545.
Traditionsverein Schlitten und Bob Ilmenau e.V.
Roland Hollaschke; Norbert Wagner